Elterninformationen

Coronavirus und Schule

Liebe Eltern,

bereits am vergangenen Freitag haben wir Sie darüber informiert, dass

 

ab Dienstag, dem 17.03.2020,

 

als Schutzmaßnahme vor der schnellen Corona- Verbreitung alle Schulen in Berlin zunächst bis zum Ende der Osterferien, bis zum 18.04.2020, geschlossen bleiben. Falls Sie Ihre Kinder am Montag, also morgen, vorsorglich nicht in die Schule schicken möchten, bitten wir Sie darum, die Klassenleiter/innen per Mail zu informieren und Frau Wronikowski in das CC zu setzen.

Bitte rufen Sie nur in besonderen Fällen an, damit unsere Telefonleitungen nicht über Stunden blockiert werden.

Die Kinder gelten auch als entschuldigt, wenn für diese keine zusätzliche schriftliche Entschuldigung vorliegt oder vorgelegt wird.

 

Bitte denken Sie daran, dass wir nur Eltern eine Notbetreuung zur Verfügung stellen dürfen, die in sogenannten systemrelevanten Bereichen tätig sind und die keine Alternativ- Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Beide Elternteile oder ein alleinerziehendes Elternteil müssen in der Infrastruktur des Gesundheitsbereiches arbeiten (u.a. Kliniken, Pflege, Arztpraxen und Apotheken, Unternehmen für Medizinprodukte, bei der Ver- und Entsorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei, Müll etc.), bei Justiz oder Feuerwehr, als Erzieher/innen, Lehrer/innen usw.).

Sollten Sie diese Voraussetzungen erfüllen und eine Betreuung für Ihre Kinder / Ihr Kind benötigen, bitte wir Sie, Ihren Bedarf bis Montag (16.3.2020) um 12 Uhr per Mail an

sekretariat(ät)st-paulus.schule

anzumelden. Sie sind staatlicherseits auch verpflichtet, uns eine schriftliche Erklärung in diesem Sinne (in diesen Bereichen arbeitend, keine Alternative) abzugeben. Dies ist bei den meisten der gemeldeten Kinder bereits geschehen. Vielen Dank!

 

Uns allen wünschen wir ein gutes Überstehen dieser schwierigen Zeit.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Agnes Prüfer und Christian Sprenger 

 

-------------------------------------------------------------

 

Mail bzw. Elternbrief vom 13.3.2020

 

Liebe Eltern,

 

sicher haben Sie bereits den Medien entnommen, dass das Bundesland Berlin im Zusammenhang mit der Corona- Virus- Pandemie auch für die Schulen umfangreiche Maßnahmen beschlossen hat.

Am Montag finden Schule und Hort im normalen Betrieb statt. Ab Dienstag, dem 17. März 2020, bleiben beide Teile bis zum Osterferienende geschlossen.

 

Eine Notbetreuung dürfen wir nur Eltern zur Verfügung stellen, die in sogenannten systemrelevanten Bereichen tätig sind und die keine Alternativ- Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Beide Elternteile oder ein alleinerziehendes Elternteil müssen beispielsweise in der Infrastruktur des Gesundheitsbereiches arbeiten (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), bei Ver- und Entsorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei, Müll etc.), bei Justiz oder Feuerwehr, als Erzieher/innen, Lehrerinnen usw.).

Sollten Sie in einem dieser Berufsfelder tätig sein und eine Betreuung für Ihre Kinder / Ihr Kind benötigen, bitte wir Sie, Ihren Bedarf bis Montag, 12.00 Uhr, per Mail unter sekretariat(ät)st-paulus.schule anzumelden.

 

Bitte erinnern Sie Ihre Kinder daran, am Montag ihre Arbeitsmittel (Arbeitshefte und Bücher) mit nach Hause zu nehmen. Die Klassenleitungen werden den Kindern Arbeitsaufträge für die kommenden 3 Wochen bis zu den offiziellen Osterferien stellen.

Wenn sich kein Verdachtsfall ergibt oder andere Anordnungen erfolgen, werden die Lehrer in der kommenden Zeit bis zu den Osterferien in der Schule tätig sein.

 

Nun hoffen wir, dass niemand von uns und unseren Familien ernsthaft erkrankt und wir gemeinsam diese Zeit gut überstehen, und bitten wir um Gottes Segen.

 

Herzlich grüßen Sie

 

Ihre

 

Agnes Prüfer und Christian Sprenger